Permagold eG

Permagold eG

Zusammenfassung

GESUNDE BIO-LEBENSMITTEL AUS PERMAKULTUR

Permagold hat sich zum Ziel gesetzt, Permakultur als ökologisch wertvolle, regenerative Landwirtschaft zu etablieren, so dass sich alle Menschen mit nährstoffreichen Lebensmitteln versorgen können, frei von allen Pflanzenschutzmitteln und mineralischen Düngern. Humusreiche Böden bilden die Grundlage für üppige, stabile Ökosysteme voller Biodiversität und Artenvielfalt, die große Mengen an CO2 binden und somit dem Klimawandel Einhalt gewähren können.

DU MACHST ES MÖGLICH!



Wie funktioniert´s

Um Permakultur als zukunftsfähige Form der Landwirtschaft zu etablieren, kaufen oder pachten wir Böden in Europa und bauen mit lokalen Landwirten Permakultur-Betriebe auf. Die geernteten Lebensmittel bringen wir frisch oder verarbeitet an möglichst viele Menschen direkt, über den Bio-Handel oder die Gastronomie. Das heißt, wir finanzieren als Genossenschaft die Umstellung auf Permakultur, schulen die Landwirte und andere Interessierte und vertreiben die gesunden Lebensmittel auf eigene Rechnung. Die Landwirte konzentrieren sich auf die regenerative Landwirtschaft und wir uns auf die Vermarktung.

UNSERE PARTNER SIND DIE LOKALEN BAUERN VOR ORT

Der Ansatz:
+ Know-How und Manpower vor Ort
+ Faire Löhne für die Angestellten vor Ort
+ Planung und Entwicklung der Permakultur-Flächen durch die Genossenschaft
+ Schulung und regelmäßige Kontrollen der Landwirte durch die Genossenschaft
+ Kompetenz-Team Permakultur in der Genossenschaft

Die Kernaufgabe von Permagold liegt darin, die Landwirte vor Ort an Permakultur heranzuführen und sämtliches Wissen bereitzustellen, um Permakultur-Betriebe aufzubauen. Sie realisieren so Permakultur-Projekte mit dem Ziel gesunde Lebensmittel zu produzieren. Auch kleine landwirtschaftliche Betriebe haben mit regenerativer Landwirtschaft wieder eine wirtschaftliche Zukunft. Erst dank ihnen haben du und ich wieder die Chance, uns gesund und nachhaltig zu ernähren. Es können sowohl neue Permakultur-Betriebe auf eigenen Flächen eröffnet werden als auch bestehende Betriebe bei der Umstellung auf Permakultur unterstützt werden.

DAS WIRTSCHAFTLICHE POTENTIAL MIT PERMAKULTUR

+ Hohe Flächennutzung, denn die Pflanzen können dank der sich bildenden natürlichen Stoffkreisläufe enger zueinander gepflanzt werden
+ Hoher Flächenertrag, denn Bäume, Sträucher, Kräuter und Pilze wachsen nicht nur nebeneinander sondern auch untereinander und geben ihre Früchte in drei
+ Verzicht auf künstliche Pestizide/ Fungizide/ Herbizide/ mineralische Dünger schont die Liquidität indem keine teuren Zusatzstoffe eingekauft werden müssen
+ Hohe Bio-Qualität der Lebensmittel, die damit bei der aktuellen Nachfrage einen erhöhten Wert am Markt haben

DEIN BEITRAG

Bereits ab einmalig 50 Euro wirst du Mitglied der Genossenschaft. Mit jedem Anteil ermöglichst du den Aufbau der regenerativen Landwirtschaft in ganz Europa. Das ist dein Beitrag zu gesunder Ernährung, Klimaschutz und Artenvielfalt. Mit jedem deiner Anteile wollen wir 16 Quadratmeter Permakultur erblühen lassen und gesunde Lebensmittel ernten.

Deine Vorteile mit Permagold:

+ 3% Zins pro Jahr aus erwirtschafteten Gewinnen
+ Vorzugspreis auf die produzierten Bio-Lebensmittel
+ aktuelle Informationen zu Permakultur, gesunder Ernährung und Sachwertinvestments
+ einmalige Einzahlung, keine Nachschusspflicht

DIE ERSTEN PROJEKTE

Schritt für Schritt bereiten wir den Boden für die gesunden Bio-Lebensmittel aus Permakultur. Den Start bilden drei Projekte die wir als Genossenschaft finanzieren und aufbauen. Sie sind das Fundament der Genossenschaft. Die Obstbäume und Beerensträucher der ersten Permakultur im sächsischen Leckwitz benötigen etwas Vorlaufzeit für ein nachhaltiges Wachstum. Diese Zeit nutzen wir sinnvoll mit zwei besonderen Projekten: Bio-Pilze und Bio-Wasser. Diese ermöglichen uns bereits früh wichtige Handelsbeziehungen aufzubauen und die ersten Umsätze zu erwirtschaften.

Bio-Shiitake vom echten Eichenholz

Bio-Shiitake

Der „König der Pilze“ ist einer der begehrtesten Speisepilze. Er erfreut sich in aller Welt dank seines aromatischen Geschmacks großer Beliebtheit in den Küchen der Menschen. Der Shiitake darf als einer von nur sehr wenigen als Heilpilz bezeichnet werden: er stärkt u.a. das menschliche Immunsystem, hilft bei der Regulation des Fettstoffwechsels und beugt rheumatischen Erkrankungen, Osteoporose oder Tumorerkrankungen vor. Neben den Shiitake-Pilzen, die etwa 80% unserer Ernte ausmachen, produzieren wir sehr schmackhafte Stockschwämmchen, Limonen-, Rosen- und Austernseitlinge.

Bio-Wasser aus dem Naturschutzgebiet

Bio-Wasser

Direkt aus dem Schieferfels nahe der Bergspitze fließt frisches Wasser aus einer Quelle im sächsischen Rehefeld. Der kleine Mittelgebirgsort ist mittlerweile an die kommunale Wasserversorgung angeschlossen, daher darf Permagold das Quellwasser abfüllen und vermarkten. Die Genehmigung wurde bereits erteilt. Somit stehen uns jährlich 1,5 Millionen Liter reinstes Wasser zur Verfügung. Sobald die Zertifizierung des Mineralbrunnens über die Qualitätsgemeinschaft Biomineralwasser e.V. abgeschlossen ist, errichten wir die erforderlichen Abfüllanlagen und Logistik – die Produktion kann beginnen.

Erste Permakultur im sächsischen Leckwitz

Leckwitz-Luftbild

Das erste regenerative Ökosystem entsteht im sächsischen Leckwitz. Auf vier Hektar Land entsteht erstmals Permakultur dank der Genossenschaft. Das hier nachhaltig wachsende Obst und Gemüse wird sowohl im regionalen Bio-Einzelhandel, als auch im eigenen Hofladen vertrieben. Mitglieder, Besucher und Selbstpflücker haben zudem die Möglichkeit, Permakultur hautnah zu erleben. Künftig werden interessierte Landwirte und Bauern hier ausgebildet und neben einem Ort zum Austausch unter den Mitgliedern dient diese Fläche zudem zum Testen neuer Pflanzkombinationen und Anbaumethoden.

Investiere noch heute sinnstiftend in eine Genossenschaft, die außer einem gesunden Gewinn vor allem Wirkung für Mensch und Natur erzielen möchte. 

PS: Hierfür arbeiten wir im Moment auch an der ersten Gemeinwohlbilanz für die junge Genossenschaft.

WIE DU MITGLIED WIRST



Mit Klick auf Jetzt Mitglied werden wirst du auf die Website der Permagold eG weitergeleitet und verlässt den Bereich von CrowdCoopFunding - ausnahmsweise für die erste deutsche Genossenschaft.

1. Registrieren
2. Informieren
3. Beitrittserklärung online erstellen
4. Beitrittserklärung im Original via Post an die Permagold eG*


Das Permagold-Team bedankt sich vielmals beim Team von CrowdCoopFunding für die tolle Unterstützung. Besonders für das Vertrauen die Permagold eG als erste deutsche Genossenschaft aufzunehmen.

*Das deutsche Genossenschaftsgesetz (GenG) erfordert die Beitrittserklärung in "Schriftform", daher kann Permagold leider nicht auf den Brief verzichten.

RISIKOHINWEIS Der Erwerb alternativer Finanzinstrumente beinhaltet das Risiko des Verlustes des gesamten investierten Kapitals. Grundsätzlich kann angenommen werden, dass höhere mögliche Renditen aus einem höheren Risiko resultieren.
Es liegt keine Beaufsichtigung durch die Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) hinsichtlich der Einhaltung des Alternativfinanzierungsgesetzes oder einer aufgrund dieses Gesetzes erlassenen Verordnung vor.

Logo

Infos

Management


  • Name : Jens-Uwe Sauer
  • Funktion : Vorstand
  • „Mein Ziel ist es, einen möglichst großen Impact für gesunde Ernährung und eine regenerative Landwirtschaft mit einer smarten Anlageoption für unsere Mitglieder zu verbinden.”


  • Name : Karl Kretschmer
  • Funktion : Vorstand
  • „Mein Ziel ist es, einen möglichst großen Impact für gesunde Ernährung und eine regenerative Landwirtschaft mit einer smarten Anlageoption für unsere Mitglieder zu verbinden.”


  • Name : Toni Kiel
  • Funktion : Aufsichtsratsvorsitzender
  • „Mein Ziel ist es, einen möglichst großen Impact für gesunde Ernährung und eine regenerative Landwirtschaft mit einer smarten Anlageoption für unsere Mitglieder zu verbinden.”